Autonomie – Angenommen-sein – Ausgleich

Die Sehnsucht nach mir selbst

Leben, unbegreifliche Lebendigkeit
Leben, unbegreifliche Vergänglichkeit

Raum für Leid, Schmerz, Krieg und Tod
Raum für Freude, Glück und Frieden

Raum für schönste Blüten
Raum für brutalste Feuer

Unfassbare Unendlichkeit
Unfassbare Winzigkeit

Wir, so winzig, so klein
Du, so wichtig, so groß

All die Gleichzeitigkeit
All die Sehnsucht

Unfassbar erdrückende Enge
Unfassbar endloser Raum

Mittendrin stecken wir
Atmen mal tief, mal ängstlich

Schwitzend reiben sich unsere Körper
So nah und doch so fern

Stolpernd über verwirrende Gefühle
Träumend glücklich wie ein Stern

Alles ist jetzt schon vorbei
Nichts lässt sich wirklich begreifen

Immer und immer die ewige Spannung
Die Sehnsucht nach mir selbst.