Du
ICH
du und ICH

dICH
Durch dICH finde ich mICH
In dIR begegne ich mIR
Du begegnest dIR in mIR
Du erinnerst mICH

dICHerinnert an mICH
mICH
erinnert an dICH

DU und ICH

WIR

Ich in DIR
Du in MIR

Deine Leichtigkeit erinnert mich an meine Leichtigkeit
Deine Angst verlassen zu werden, erinnert mich an meine Verlassensangst
Meine Selbstachtung erinnert Dich an Deine Selbstachtung
Deine Unsicherheit erinnert mich an meine Unsicherheit
Meine Härte erinnert Dich an Deine Härte
Mein Egoismus erinnert Dich an Deinen Egoismus
Deine Freude erinnert mich an meine Freude
Deine Hartnäckigkeit erinnert mich an meine Hartnäckigkeit
Deine Kreativität erinnert mich an meine Kreativität

dICH

 

© HelmutFrahs, 2012

 


2 Comments

  1. Wunderbar, wie du deine Worte herausholst aus dir.
    Was ich bis jetzt gelesen habe, ist wie eine Art Gedicht.
    Kunst. Kunstvoll. Nicht künstlich.
    Wahr und echt, ich kann es bestätigen, kann mich darin wiederfinden, habe Resonanz dazu und fühle deutlich: ein Mensch u n d ein Ausdruck der Quelle. So nenne ichdas. Danke für deine Geschenke. Und lieben Gruß von mir. Viola

    • Hallo Viola,

      ich danke Dir für Deine Ant-Worte.
      Ja, es ist ein Herausholen der Worte aus mir,
      ohne zu wissen, wo ich die Worte heraushole.

      Ahoi und herzliche Grüße – Helmut

Kommentar verfassen