sie sind doch da, oder?

bitte schreibe noch tausendfach von dir
denn ich weiß nicht, wann ich davon satt werde

was für kraftvolle worte
du bist dort und doch hier
transportiert durch dein wort
du bist hier – in mir
lebendig und doch fort

schenkst meiner wüste deinen regen
bist für die wüste der tod
für mich ein segen

ich weiss nichts und das ist alles.
alles was ich weiss
ich weiß nicht wer ich bin
ich suche mich
suche mich
suche mich
und finde dich
halt nein,
das bin ja ich

doch wo bist du?
ich suche dich
finde dich
und suche weiter

ich habe gewartet
ich habe gesucht
ich habe gefunden

genau, bla bla bla
und doch sind wir da
wir, du und ich
und all die anderen

sie sind doch da, oder?

ich habe angst, in meiner fülle zu ertrinken

© HelmutFrahs, 2013

Kommentar verfassen