(Teil 1 und 2)
……………………………………………………………………………………

Ich und das wunderkind

mein Kind ist ein wunderkind
weil es mich zum wundern und zu meinen wunden bringt.
es ist ein wunder, über was ich mich wieder alles wundern kann.
es ist ein wunder, wieviele wunden erkannt und verschwunden sind.

ich erlebe ein wunderkind
ein kind voller wundern
ein kind voller wunden
ein kind voller wunder
ein kind voller kind

wir sind ein wunder
ich und das kind
wenn wir als menschen beisammen sind.

wenn wir uns wundern
ich und das kind
wundern sich viele
wenn wir sind, wie wir sind.

so verwundbar
so wunderbar

ich danke mir und dem kind
dass wir so ein wunder sind
…….

Ich und das Wunderkind – Teil 2

ich, das wunderkind

wenn all die wunden meiner eltern
die in mir lebendig sind
wenn wir, ich und mein kind
durch diese wunden zusammen gewandert sind

dann werde ich erkennen
dass ich auch eines bin

ein wunder
ein kind

dann weiß ich
was für ein wunder es ist

ein kind zu sein
eltern zu sein
mensch zu sein
ich zu sein

dann bin ich das kind
das seine eltern zu ihren wunden bringt

dann bin ich das kind
das seine eltern zu ihren wundern bringt

denn durch mich, das kind
die wunder und wunden meiner eltern lebendig sind

ich, das wunderkind
ein leben voller wunder und wunden
egal ob als eltern oder kind

es ist ein wunder
wenn wir bewusst in liebe beisammen sind

*******************************************************

© HelmutFrahs, 2012